Brasilianer bestätigen: Fagner wechselt zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg  Nächster Brasilien-Transfer offenbar perfekt: Rechtsverteidiger Fagner wechselt vom Klub Vasco da Gama Rio de Janeiro zum VfL Wolfsburg.

Nächster neuer Brasilianer beim VfL: Rechtsverteidiger Fagner (rechts) von Vasco da Gama.

Foto: dpa

Nächster neuer Brasilianer beim VfL: Rechtsverteidiger Fagner (rechts) von Vasco da Gama. Foto: dpa

Es hatte sich angedeutet, nun gab es die erste offizielle Bestätigung: Der brasilianische Erstligist Vasco da Gama Rio de Janeiro verkündete, dass Rechtsverteidiger Fagner zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselt.

Die Wolfsburger Bekanntgabe steht noch aus. Aber es gilt als sicher, dass der 23-Jährige von der nächsten Saison an das „Wölfe“-Trikot tragen wird. „Ich habe mit den Beteiligten gesprochen. Die Situation ist nicht umzukehren“, wird Vasco-Klubchef Roberto Dinamite in brasilianischen Medien zitiert. „Wir müssen seinen Wunsch respektieren.“

Der 1,68 Meter große Abwehrfloh Fagner wechselt angeblich für knapp vier Millionen Euro Ablöse nach Wolfsburg. In der noch jungen brasilianischen Saison brachte er es auf 7 Einsätze (1 Tor, 1 Torvorlage) in der Liga und 9 Spiele (3 Torvorlagen) in der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (25)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort