Top-Sturm des VfL noch harmlos

Wolfsburg  Der Ausflug nach Dänemark hat sich für den VfL nur bedingt gelohnt. Beim Blitzturnier mit dem FC Midtjylland und Esbjerg fB blieb Wolfsburg sieglos.

Jan Polak (Nummer 29) erzielte gegen Esbjerg per Kopf den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Foto: Sebastian Priebe/regios24

Jan Polak (Nummer 29) erzielte gegen Esbjerg per Kopf den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Foto: Sebastian Priebe/regios24

Turniersieger wurde Midtjylland, das Esbjerg mit 2:0 besiegte. VfL-Trainer Felix Magath zog dennoch ein positives Fazit. „Insgesamt bin ich mit den beiden Unentschieden zufrieden. Vor allem das erste Spiel hat gezeigt, dass wir unser Niveau deutlich erhöht haben. Im zweiten Spiel war die Mannschaft...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.