Logo-Streit: VfL-Fans kritisieren Röttgermann

Wolfsburg  Dass der VfL weiter an dem seit 2002 genutzten Logo festhält, sorgt für Ärger bei den Fans. Im Zentrum der Kritik: Geschäftsführer Thomas Röttgermann.

Schwer in der Kritik bei einem Teil der VfL-Fans: Marketing-Geschäftsführer Thomas Röttgermann.

Schwer in der Kritik bei einem Teil der VfL-Fans: Marketing-Geschäftsführer Thomas Röttgermann.

Die Entscheidung des VfL Wolfsburg, am aktuellen, seit 2002 genutzten, Logo (linke Grafik) festzuhalten und nicht zum alten Vereinswappen mit Zinnen zurückzukehren, stößt bei den Fans des Fußball-Bundesligisten auf massive Kritik. Auf der Internet-Seite unserer Zeitung sind die Gegner der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.