Pannewitz kämpft um seine allerletzte Chance

Wolfsburg  VfL-Neuzugang Kevin Pannewitz will es seinen Kritikern zeigen und legt deshalb 19 Tage vor dem offiziellen Trainingsstart los – mit einem Privatcoach.

Kevin Pannewitz unterschrieb bis 2014 beim VfL Wolfsburg.

Foto: imago

Kevin Pannewitz unterschrieb bis 2014 beim VfL Wolfsburg. Foto: imago

„Ab Donnerstag arbeite ich mit einem Privattrainer und bereite mich auf den Trainingsstart am 2. Juli vor“, sagt Pannewitz im Gespräch mit unserer Zeitung. Derzeit plant er noch den Umzug nach Wolfsburg.Der gebürtige Berliner weiß, was für ihn beim VfL auf dem Spiel steht. „Ich hatte sicherlich...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.