VfL Wolfsburg korrigiert Druckfehler im Abo-Vertrag

Wolfsburg  Eine falsche Kündigungsfrist im zugestellten Formular sorgt für Verunsicherung bei den Dauerkarten-Kunden des VfL Wolfsburg.

Die Druckpanne des VfL: Im Anschreiben (links) steht der 15. April als richtige Kündigungsfrist, auf dem Vertrag (rechts) aber die falsche.

Foto: WN

Die Druckpanne des VfL: Im Anschreiben (links) steht der 15. April als richtige Kündigungsfrist, auf dem Vertrag (rechts) aber die falsche. Foto: WN

Ein Druckfehler sorgte für Verunsicherung bei den Dauerkarten-Kunden des VfL Wolfsburg. Im neuen Abonnement-Vertrag, den der Fußball-Bundesligist rausgeschickt hat, taucht eine falsche Kündigungsfrist auf.„Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein Jahr, wenn er nicht (…) bis zum 31....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.