VfL-Trainer Schmidt trauert vergebenen Chancen nach

Wolfsburg  Wegen einer Unachtsamkeit reicht es für die A-Junioren des VfL gegen Schalke 04 nur zu einem 2:2 im Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft.

Vom Remis enttäuscht: VfL-Trainer Stephan Schmidt.

Vom Remis enttäuscht: VfL-Trainer Stephan Schmidt.

Patrick Drewes leitete mit einem Patzer den späten Ausgleich der Gäste aus Gelsenkirchen ein. Der Torhüter, der erst vor wenigen Wochen einen Profi-Vertrag beim VfL unterschrieben hatte, segelte kurz vor Schluss an einem Eckball vorbei. Schalkes Nils Zander hatte am langen Pfosten keine Mühe, den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.