„Wir haben nicht fest genug gespielt“

Salzgitter-Bad  Kapitän Stefan Blanke und das Union-Team verspielten in der Tischtennis-Landesliga 7:5-Führung und unterlagen 7:9 im Spitzenspiel gegen den VfB Peine.

Union lieferte den Peinern mit Florian Wegner (links) und Michael Weichel einen großen Kampf.

Foto: Klaus Zopp

Union lieferte den Peinern mit Florian Wegner (links) und Michael Weichel einen großen Kampf. Foto: Klaus Zopp

Die 50 heimischen Tischtennis-Fans haben 215 Minuten vergeblich gehofft und gebangt. Es hat nicht gereicht. Union Salzgitter hat seinen Heimvorteil im Spitzenspiel der Landesliga nicht genutzt und 7:9 gegen VfB Peine verloren. Die Peiner bleiben durch ihren Sieg ohne Punktverlust, während die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.