USC-Volleyballer kämpfen um den Klassenerhalt

Braunschweig  Der Braunschweiger Zweitligist geht mit guten Chancen in den letzten Spieltag und hat die Rettung selbst in der Hand. Es muss aber ein Sieg her.

Am letzten Spieltag muss ein Sieg her, um die Klasse zu halten. Dafür müssen die Braunschweiger um Hendrik Ahlborn (hinten) und Steffen Peeck in allen Mannschaftsteilen überzeugen.

Foto: Frank Rieseberg

Am letzten Spieltag muss ein Sieg her, um die Klasse zu halten. Dafür müssen die Braunschweiger um Hendrik Ahlborn (hinten) und Steffen Peeck in allen Mannschaftsteilen überzeugen. Foto: Frank Rieseberg

Am Samstag fällt die Entscheidung, ob der USC Braunschweig in der 2. Volleyball-Bundesliga bleibt. Am letzten Spieltag treten die Braunschweiger bei der DJK Delbrück an. Die Konkurrenten spielen zeitgleich. Ein spannender Schlussakt. In den geht USC-Trainer Markus...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.