Wählen Sie Ihren Jugendsportler

Braunschweig  Diese Wahl hat mittlerweile Tradition: Von heute an können Sie wieder Braunschweigs Sportler des Jahres wählen. Diese Woche läuft die Abstimmung in der Kategorie "Jugendsportler" an.

Die Kandidaten in der Kategorie "Jugendsportler"

Die Kandidaten in der Kategorie "Jugendsportler"

In insgesamt vier Kategorien hat unsere Sportredaktion jeweils sechs Kandidaten nominiert, die im Jahr 2012 bemerkenswerte Leistungen erbracht haben. Den Auftakt machen ab heute die Jugendsportler, die Sie bis kommenden Freitag, 24 Uhr, wählen können. An den kommenden Samstagen folgen dann die Jugendteams, die Einzelsportler und die Mannschaften.

Das Geheimnis, wer gewonnen hat, wird aber erst bei der gemeinsamen Sportlerehrung von Stadt, Stadtsportbund und unserer Zeitung am Dienstag, 2. April, ab 19 Uhr in der Stadthalle gelüftet.

Der Eintritt zum 5. Abend des Braunschweiger Sports mit einer Mischung aus Ehrungen, Sport-Darbietungen und Gesprächen ist natürlich wieder frei. Also: Warten Sie nicht lange, schauen Sie sich die Kandidaten und ihre Erfolge im abgelaufenen Jahr an und geben Sie hier Ihre Stimme für Ihren Favoriten ab.

Die Kandidaten in der Kategorie Jugendsportler

Nils Ole Richter

Was für ein Sommer: Bei der U-19-Meisterschaft sahnte der Athlet des Ruderklub Normannia gleich zwei deutsche Meistertitel ab. Im Leichtgewichts-Einer war Nils Ole Richter mit mehreren Längen Vorsprung genauso das Maß aller Dinge wie im Doppelvierer mit drei Kollegen anderer Vereine.

Lara Groenewold

Was für ein Talent: Die LG-Athletin verteidigte in der Altersklasse U 16 ihren Titel als deutsche Mehrkampfmeisterin. Und wie: Am Ende des Wettkampfes stand gar ein neuer deutscher Rekord. Mit 4106 Punkten verbesserte Lara Groenewold die drei Jahre alte Marke der Mainzerin Alexandra Wester.

Ole Angerstein

„Ole ist schon weiter als es Daniel Theis in seinem Alter war“, vergleicht Trainer Liviu Calin den SG-Basketballer mit seinem Vorgänger als Shootingstar unter dem Korb. Angerstein setzt sich mit 17 Jahren schon bei den Männern in der Pro B durch, ist in der U-19-Bundesliga bester Rebounder, effektivster Spieler und Allstar.

Fabian Brunswig

Der Höhepunkt einer Saison voller Erfolge: Fabian Brunswig nimmt an der U-20-Weltmeisterschaft der Leichtathleten in Barcelona teil. Auch wenn es gegen die starke Konkurrenz fürs Finale über 1500 Meter nicht reichte – „Es hat trotzdem riesig Spaß gemacht“, sagte der talentierte Mittelstreckler hinterher.

Jana Nabel

Braunschweigs am höchsten eingestufte Tennisspielerin – in der Landes-Rangliste steht sie auf Platz zwei – hat als Nummer eins die BTHCerinnen in die 2. Liga geführt. Beim internationalen Turnier in Kaarst verlor sie erst im Halbfinale gegen die Weltranglisten-Spielerin Dinah Pfizenmaier aus Bochum.

Sarah Pommerien

In ihrem letzten Jahr als Juniorin gewann die Laufende-Scheibe-Schützin der BSG im Juni mit der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Stockholm Silber und Bronze. „Es war es ein unvergessliches Erlebnis“, sagte Sarah Pommerien. Die Medaillen erhielten natürlich einen Ehrenplatz.

Der 5. Abend des Sports

Ausrichter: Stadtsportbund, Stadt und unsere Zeitung
Wann: Dienstag, 2. April, Beginn 19 Uhr
Wo: Braunschweiger Stadthalle
Karten: Eintritt frei
Programm: Die Stadt ehrt erfolgreiche Athleten des Jahres 2012, unsere Zeitung kürt und interviewt die von den Lesern gewählten Sportler des Jahres. Dazwischen: Der BTSC tanzt die Weltmeister-Kür, eine Turnshow, Gymnastik und, und, und.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)