Anti-Doping-Kampf: UCI will Hotline für Fahrer

Berlin Der Weltverband UCI will nach den Doping-Skandalen und der laut gewordenen Kritik am Verband eine Hotline für kritische oder verunsicherte Radprofis einrichten. Das verkündete UCI-Präsident Pat McQuaid in einem am Dienstag veröffentlichten Brief an die Fahrer.

 
Jetzt weiterlesen und mehr erfahren
Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

 

Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE