Buxtehuder SV verliert auch letztes Gruppenspiel

Valcea  Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV beenden die Gruppenphase in der Champions League ohne Punkt. Das Team von Trainer Dirk Leun unterlag beim Titelfavoriten Oltchim Valcea aus Rumänien mit 22:30 (10:18) und ging damit auch in der sechsten Vorrunden-Partie als Verlierer vom Feld.

Für den Bundesliga-Zweiten erzielte Jana Stapelfeld (6) die meisten Treffer. Erfolgreichste Werferin des Gastgebers, der die Gruppe A mit sechs Siegen für sich entschied, war Katarina Bulatovic (6).

Nach der Europameisterschaft vom 4. bis 16. Dezember in Serbien geht es für die Buxtehuderinnen in der Bundesliga am 28. Dezember mit dem Heimspiel gegen den VfL Oldenburg weiter. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort