Hamilton: Eines Tages gern mit Vettel in einem Team

Austin  Lewis Hamilton hofft, dass er sich irgendwann auch mal mit Sebastian Vettel im selben Formel-1-Team messen kann. Er würde «sehr gerne eines Tages mit Sebastian in einem Team fahren», sagte der künftige Mercedes-Pilot der «Sport Bild».

Lewis Hamilton könnte sich ein Piloten-Team mit Sebastian Vettel vorstellen.

Foto: Srdjan Suki

Lewis Hamilton könnte sich ein Piloten-Team mit Sebastian Vettel vorstellen. Foto: Srdjan Suki

«Nur dann werde ich wissen, wie gut ich wirklich bin. Denn der Beste bist du nur, wenn du die Besten im selben Auto schlägst», meinte der Weltmeister von 2008.

Damals holte der Brite in seinem zweiten Formel-1-Jahr den Titel. Seitdem wartet Hamilton im McLaren aber auf einen erneuten Triumph. Vom kommenden Jahr an will der Brite als Nachfolger von Michael Schumacher den Angriff auf die WM-Spitze im Mercedes schaffen.

Von Vettels ärgstem Widersacher im diesjährigen WM-Kampf sprach Hamilton in höchsten Tönen. Mit Fernando Alonso sei er ja auch schon zusammen in einem Team gefahren, erinnerte Hamilton an die Saison 2007. « Er ist sauschnell», sagte Hamilton.

Zudem sei er mit den Erfolgen des Spaniers aufgewachsen. Dessen WM-Titel 2005 und 2006 (Renault) habe er vor dem Fernseher verfolgt, «bewundere ich ihn sehr», meinte Hamilton, dessen gemeinsame Zeit mit Alonso bei McLaren allerdings auch von ständigem Zoff geprägt gewesen war. Grundsätzlich müsse er sagen: Alonso und Vettel, beide seien unglaublich gute Fahrer, betonte Hamilton. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort