Joyce führte die Löwen im dritten Krimi zum zweiten Heimsieg

Braunschweig  Braunschweigs Basketballer schlugen Bayreuth knapp, aber verdient mit 88:80. Sie waren spielerisch besser, verschenkten aber eine 20-Punkte-Führung.

Spielgestalter Dru Joyce, war als Vollstrecker aus allen Lagen gefährlich. In der engen Schlussphase führte er das Team zum Sieg.

Foto: Kleinschmidt

Spielgestalter Dru Joyce, war als Vollstrecker aus allen Lagen gefährlich. In der engen Schlussphase führte er das Team zum Sieg. Foto: Kleinschmidt

Ein Geburtstags- Ständchen des Fanclubs für Kyle Visser stimmte auf die Partie ein, und am Ende war der Kapitän froh, dass er den Anhängern etwas zurückgeben konnte: Ausgelassen hüpfte der Center mit ihrer gelb-blauen Fahne in der Hand zum Siegestänzchen auf und ab. „Das war sehr wichtig für uns...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.