Peinlicher Filmriss gegen den Tabellenletzten

Braunschweig  Braunschweigs Basketballer kassieren nach hohem Vorsprung und katastrophaler Schluss-Viertelstunde mit 70:76 gegen den MBC die dritte Heimniederlage.

So ein Frust: Kostas Flevarakis und sein Team kassierten am Samstag gegen den MBC ihre dritte Heimniederlage.

Foto: Frank Rieseberg

So ein Frust: Kostas Flevarakis und sein Team kassierten am Samstag gegen den MBC ihre dritte Heimniederlage. Foto: Frank Rieseberg

Braunschweigs Basketballer stecken im Tabellenkeller. Nach einem unerklärlichen Filmriss mussten sie sich am Samstagabend dem als Tabellenletzter angereisten Mitteldeutschen BC mit 70:76 (45:32) geschlagen geben. Statt Anschluss nach oben zu knüpfen, fielen sie nach einer katastrophalen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.