Phantoms geraten im Artland unter Druck – und befreien sich

Braunschweig  Mit starkem Endspurt im Bundesliga-Test versöhnen Braunschweigs Basketballer trotz der 67:75-Niederlage. Die deutschen Spieler zeigen gute Leistungen

Harding Nana (rechts) war der beste der neuen Phantoms-Profis. Hier blockt er Quakenbrücks Sergio Kerusch.

Foto: Rolf Kamper

Harding Nana (rechts) war der beste der neuen Phantoms-Profis. Hier blockt er Quakenbrücks Sergio Kerusch. Foto: Rolf Kamper

Leistungsunterschiede in Testspielen sind oft dem aktuellen Trainingsstand der Mannschaften, dem Grad ihrer Müdigkeit, geschuldet. Das ist der Trost für Braunschweigs Basketballer nach ihrem ersten Härtetest auf Erstliganiveau in Quakenbrück. Denn an diesem Tag hatten sie dem favorisierten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.