US-Basketballprofi kündigt sich selbst an

Braunschweig  US-Profi Thad McFadden soll nach Braunschweig kommen. Hängepartie in Sachen Daniel Theis.

Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun kann die Verpflichtung von Thad McFadden noch nicht als perfekt melden, will ihn aber haben.

Foto: Hübner

Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun kann die Verpflichtung von Thad McFadden noch nicht als perfekt melden, will ihn aber haben. Foto: Hübner

Die Sehnsucht der Braunschweiger Basketball-Fans nach Neuzugängen schien am Donnerstag erstmals befriedigt. Denn der Amerikaner Thad McFadden hatte seinen Wechsel zu den Phantoms fröhlich über Twitter kundgetan. Der 25-Jährige für den Spielaufbau und die Position zwei kann gute Statistiken und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.