Schwarze Serie in Frankfurt hält an

Frankfurt  Braunschweigs Basketballer können bei den Skyliners nicht gewinnen. Mit viel Pech in der Schlussphase mussten sie sich nach Verlängerung 80:81 beugen.

Youngster Dennis Schröder (hier eine Szene aus dem Hinspiel) übernahm in Frankfurt die Verantwortung und hatte den Sieg in der Hand.

Foto: Rudolf Flentje

Youngster Dennis Schröder (hier eine Szene aus dem Hinspiel) übernahm in Frankfurt die Verantwortung und hatte den Sieg in der Hand. Foto: Rudolf Flentje

Seit zehn Jahren versuchen die Phantoms vergeblich, beim Ligarivalen Frankfurt zu gewinnen. Am Samstag hat es wieder einmal nicht geklappt. Dabei war die Chance da. Doch statt sich mit dem möglichen Auswärtstriumph aus dem verletzungsbedingten Tief zu kämpfen, stecken die Braunschweiger nun erst...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.