Phantoms liegen dank Schützenhilfe weiter gut im Pokalrennen

Spielmacher Stephen Dennis (rechts, gegen Frankfurts Thompson und Davidson) verkörpert die Inkonstanz in den Leistungen der Phantoms.

Foto: Flentje 

Spielmacher Stephen Dennis (rechts, gegen Frankfurts Thompson und Davidson) verkörpert die Inkonstanz in den Leistungen der Phantoms. Foto: Flentje 

Grummeln, grollen, hadern, ärgern. Normalerweise wäre dafür an so einem Montag wie gestern eine Menge Zeit gewesen bei Braunschweigs Basketballern. Wie schon in Tübingen hatten sie Sonntag gegen Frankfurt einen Gegner aus dem Tabellenkeller nicht mit der nötigen Intensität und Konzentration...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.