Abstieg nach 25 Jahren Judo-Bundesliga

Spitzenjudo, wie hier von BJCer Hannes Vetter (blau, gegen Frankfurts Viktor Twordzyk), wird es an der Eisenbütteler Straße wohl erstmal nicht mehr geben.

Foto: Peter Sierigk 

Spitzenjudo, wie hier von BJCer Hannes Vetter (blau, gegen Frankfurts Viktor Twordzyk), wird es an der Eisenbütteler Straße wohl erstmal nicht mehr geben. Foto: Peter Sierigk 

Bis Dienstag hatte Honner Hornuß gehofft. Mehr noch, er war sich seiner Sache recht sicher gewesen. Doch als er sich dann telefonisch vergewissern wollte, kam der Tiefschlag: Die Zweitliga-Judoka des BJC werden wohl trotz Ligaaufstockung absteigen müssen.Zunächst hatte die Braunschweiger, die in...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.