Den Lions gehen die Spieler aus

Braunschweig  Trotzdem strebt der Football-Meister aus Braunschweig am Samstag einen Sieg beim Tabellenvorletzten Berlin Adler an.

Justus Holtz, hier beim Fang vor seinem Touchdown gegen die Cologne Crocodiles am vergangenen Sonntag, zählt zu den jungen Wilden, die für die verletzten Stammkräfte bei den Lions in die Bresche springen müssen.

Foto: Karsten Reißner

Justus Holtz, hier beim Fang vor seinem Touchdown gegen die Cologne Crocodiles am vergangenen Sonntag, zählt zu den jungen Wilden, die für die verletzten Stammkräfte bei den Lions in die Bresche springen müssen. Foto: Karsten Reißner

Die Football-Saison begann für die Berlin Adler, die zu den traditionsreichsten Klubs in Deutschland gehören, so vielversprechend in der Bundesliga. Gleich mit einem klaren 30:8 gegen die Hamburg Huskies ging es los. Doch nun, neun Spiele später, steht immer noch nur dieser einzige Sieg bei den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.