Lions spielen schön, aber erfolglos

Braunschweig  Mit einer 24:34 (3:10, 10:7, 3:10, 8:7)-Niederlage gegen die Berlin Rebels verabschiedeten sich die Lions von ihrem treuen Anhang aus der Saison.

Mit einem spektakulären Sprung erzielte Willie Milhouse einen Touchdown für die Lions.

Foto: Karsten Reißner

Mit einem spektakulären Sprung erzielte Willie Milhouse einen Touchdown für die Lions. Foto: Karsten Reißner

Dieses Jahr gab es für die Braunschweiger, die immer noch deutsche Rekordmeister sind, nur 4 Siege in 14 Bundesliga-Spielen und auch im vierten Jahr in Folge nach dem letzten Titelgewinn und einem kompletten Neuaufbau keinen erkennbaren Fortschritt. Der neue Cheftrainer Phil Hickey hat...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.