Lions-Footballer krempeln ihr Angriffsspiel um

Braunschweig  Vor dem unmittelbaren Rückspiel gegen Dresden am Samstag haben die Braunschweiger Überraschendes einstudiert.

Spielmacher Michael Herrick (links) blüht auf ob der neuen Alternativen im Ballfänger-Korps der Lions-Footballer.

Foto: Frank Rieseberg

Spielmacher Michael Herrick (links) blüht auf ob der neuen Alternativen im Ballfänger-Korps der Lions-Footballer. Foto: Frank Rieseberg

Der Spielplan der Football-Bundesliga sieht dieses Jahr so viele zusammenhängende Hin- und Rückspiele vor wie noch nie. Die Braunschweiger sind nur einmal betroffen: Am Samstag spielen sie in Dresden, gleich nach dem ersten Duell mit den Monarchs vor einer Woche, das die Lions mit 28:35 verloren...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort