Die Lions gewinnen Herzschlagfinale

Braunschweig  Am Ende mit viel Geschick und Glück gewannen die Footballer in der Bundesliga gegen die Hamburg Blue Devils mit 38:36 (7:0, 0:15, 14:6, 17:15).

Der Braunschweiger Niklas Ahrens fängt einen Hamburger Pass ab und erzielt einen großen Raumgewinn, geschützt von Pete Adams.

Foto: Karsten Reißner

Der Braunschweiger Niklas Ahrens fängt einen Hamburger Pass ab und erzielt einen großen Raumgewinn, geschützt von Pete Adams. Foto: Karsten Reißner

Die letzten acht Spielminuten entschädigten die 3749 Zuschauer am Samstagabend im Eintracht-Stadion für den lange Zeit ganz schwachen und später immerhin durchschnittlichen Auftritt der Lions. Zwischenzeitlich lagen sie sogar mit 7:21 zurück. Doch in der Schlussphase glaubte man, um Jahre...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.