Der Fehlerteufel war der beste Lions-Spieler

Düsseldorf  Nichts zu holen gab es bei den Düsseldorf Panther für die Lions-Footballer. Die 20:41-Niederlage war verdient, da der Angriff schwach spielte.

Düsseldorfs überragender Angreifer David McCants (links) war kaum zu stoppen.

Foto: Karsten Reißner

Düsseldorfs überragender Angreifer David McCants (links) war kaum zu stoppen. Foto: Karsten Reißner

.Die Lions aus Braunschweig und die Teufel (Devils) aus Hamburg lieferten sich einst packende Duelle mit äußerst ungewissem Ausgang, aber stets auf allerhöchstem Niveau. Zwei- bis dreimal im Jahr. Heutzutage plagen sich die Braunschweiger Footballer fast in jedem Spiel mit einem besonders lästigen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.