Der zwölfte Mann war überragend

Lions-Footballer lassen sich von Berlin Adler beim 7:38 vorführen – Nur Braunschweiger Publikum unschlagbar

Der Berliner Talib Wise (links) und seine Kollegen übten die Braunschweig Lions wie hier Mualick Bangura immer wieder im Hinterherlaufen.   

Foto: s (2): Karsten Reißner

Der Berliner Talib Wise (links) und seine Kollegen übten die Braunschweig Lions wie hier Mualick Bangura immer wieder im Hinterherlaufen.    Foto: s (2): Karsten Reißner

BRAUNSCHWEIG. Wer nicht ein ganz dicker Fan der Braunschweig Lions war beim 7:38-Debakel gegen die Berlin Adler, dem fiel es spätestens ab Mitte des dritten Viertels extrem schwer, länger im Stadion zu bleiben.Doch von den mehr als 4000 Zuschauern blieben fast alle bis zum Schlusspfiff. Und länger....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.