Verletzungsschock erstickt Feuereifer

Jan Apitz mit Verdacht auf Beinbruch ins Krankenhaus – Zwei katastrophale Fehler werden spielentscheidend

Mit aller Macht versucht in dieser Szene der Braunschweiger Abwehrspieler Patrick Finke (rechts), den Dresdner Spielmacher Bryan Waggener am Passen zu hindern.   

Foto: Karsten Reißner

Mit aller Macht versucht in dieser Szene der Braunschweiger Abwehrspieler Patrick Finke (rechts), den Dresdner Spielmacher Bryan Waggener am Passen zu hindern.    Foto: Karsten Reißner

BRAUNSCHWEIG. Selbstbewusst und mit breiter Brust stürmten die Braunschweig Lions auf den Platz. Gedemütigt, kleinlaut, mit eingeknickten Schwänzen und achselzuckend schlichen die gleichen Löwen zweieinhalb Stunden später ratlos aus dem Eintracht-Stadion.So hatten sich die Football-Rekordmeister...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.