Besser gespielt – genauso hoch verloren

Lions unterliegen Spitzenreiter Kiel wie im Hinspiel 7:37 – Gutes Angriffsspiel durch Ballverluste getrübt

Lions-Verteidiger Christian Petersen (Nummer 22) stoppt Kiels Star-Angreifer Michael Andrew.

Foto: Karsten Reißner

Lions-Verteidiger Christian Petersen (Nummer 22) stoppt Kiels Star-Angreifer Michael Andrew. Foto: Karsten Reißner

Die Bundesliga-Footballer der Lions haben mit 7:37 gegen Spitzenreiter Kiel verloren. 4174 Zuschauer im Eintracht-Stadion sahen die Niederlage, die so hoch wie im Hinspiel vor einer Woche ausfiel, aber doch ganz anders war. US-Ballträger Austin Scott lieferte während des Duells mit den Baltic...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.