"Kein Scherz – Du bist jetzt unser Quarterback"

Christian Bollmann war gar nicht vorbereitet auf Einsatz als Zimmermann-Ersatz

Christian Bollmann bei einem Passversuch.    

Christian Bollmann bei einem Passversuch.    

BRAUNSCHWEIG. Bevor Christian Bollmann am Samstagmorgen aufgestanden ist, da durfte der frisch gekürte Europameister der Junioren noch davon träumen, einen schönen langen Pass von seinem Quarterback Dennis Zimmermann zu fangen und bis in die Endzone zu tragen.

Nicht im Traum hätte sich Bollmann vorstellen können, dass er fast das ganze Spiel über die Bälle bei den Lions verteilen muss statt sie zu fangen. "Ich habe das unter der Woche gar nicht groß trainiert. Ich bin ja eigentlich auch gar nicht der Ersatz-Spielmacher", erzählte der 19-Jährige nach dem Spiel.

Erst glaubte Bollmann an einen Scherz, als ihm nach gut zwei Minuten Spielzeit ein Mitspieler zurief: "Los mach dich fertig. Du bist jetzt unser Quarterback." Auch im Stadion hatten viele Zuschauer erst gar nicht mitbekommen, dass sich Spielmacher Dennis Zimmermann an der Schulter verletzt hatte.

"Ich war anfangs ganz schön aufgeregt. Das hat sich dann ein wenig gelegt. Aber so richtig locker war ich das ganze Spiel nicht", gab Bollmann zu.

Äußerlich fast gelassen wirkend und sogar nett lächelnd versuchte Zimmermann, gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Seine tiefe Enttäuschung konnte der Lions-Regisseur aber nicht ganz verbergen.

"Ich habe meinen Job gemacht. Das wurde mir zum Verhängnis", ärgerte sich der Perfektionist. "Hätte ich nicht in letzter Sekunde den Spielzug geändert, wäre wohl nichts passiert."

Und das kam so: Die Kölner postierten sich plötzlich anders als erwartet. Zimmermann muss die Abwehr "lesen" können und entsprechend reagieren. Das tat er mit der veränderten Ansage. Allerdings bekam einer seiner Mitspieler, die ihn vor den Gegnern schützen sollen, die neue Ansage nicht mit, machte eine falsche Bewegung und schlug so die Tür auf für einen heranpreschenden Gegner, der Zimmermann folgenschwer umriss. Ein Albtraum.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort