Lions planen den Abriss der Berliner Abwehr-Mauer

Football-Bundesligist erwartet die vor allem defensiv sehr starken Berliner

Durch die dicht gestaffelte Berliner Abwehr wollen sich Passempfänger Simon Haubold (vorn) und seine Lions ebenso tanken wie vor einer Woche durch die Deckung der Cologne Falcons.    

Foto: Karsten Reißner

Durch die dicht gestaffelte Berliner Abwehr wollen sich Passempfänger Simon Haubold (vorn) und seine Lions ebenso tanken wie vor einer Woche durch die Deckung der Cologne Falcons.     Foto: Karsten Reißner

BRAUNSCHWEIG. "Wer ein Patent-Rezept hat, wie wir die Berliner Mauer ausspielen können, der soll es mir bitte senden." Lions-Cheftrainer Javier Cook gibt sich vor dem wichtigen Verfolgerduell in der Football-Bundesliga betont locker und humorvoll.Durch einen Heimsieg über die Berlin Adler können...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.