Schlussspurt im Kampf um ein Heimspiel

Braunschweig Lions haben Hoffnung auf zweiten Tabellenplatz nicht aufgegeben – Samstag zu Gast in Dresden

Lions-Cheftrainer Matthias Engisch   

Foto: Frank Rieseberg

Lions-Cheftrainer Matthias Engisch    Foto: Frank Rieseberg

BRAUNSCHWEIG. Die Sommerpause in der Football-Bundesliga ist beendet. Die deutschen Rekordmeister Braunschweig Lions haben trotz einer bislang durchwachsenen Saison immer noch die Chance, ihren achten nationalen Titel zu holen. Allerdings sieht es ganz schlecht aus, das erste Wunschziel der Saison...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.