Alarmstufe Rot für die Lions-Abwehr

Braunschweiger Footballer spielen im Eurobowl bei Titelverteidiger Innsbruck um den Halbfinal-Einzug

Mit vereinten Kräften stoppen die Braunschweig Lions mit Patrick Finke (oben) und Christian Petersen (rechts) in dieser Szene die Bolzano Giants in der Eurobowl-Vorrunde.    

Foto: Frank Rieseberg

Mit vereinten Kräften stoppen die Braunschweig Lions mit Patrick Finke (oben) und Christian Petersen (rechts) in dieser Szene die Bolzano Giants in der Eurobowl-Vorrunde.     Foto: Frank Rieseberg

BRAUNSCHWEIG. Nach vier Spielen zum Einrollen müssen die deutschen Football-Meister Braunschweig Lions am Samstagabend in Innsbruck erstmals richtig in Fahrt kommen. Die gastgebenden Raiders gelten als die mit Abstand härtesten Gegner in der noch jungen Saison für den völlig neu formierten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.