Weniger Lions für mehr Erfolg

Braunschweigs neuer Football-Cheftrainer reduziert den Kader und schürt den Konkurrenzkampf im Team

Spielmacher Dennis Zimmermann muss sich seine Führungsrolle bei den Lions neu erarbeiten.    

Foto: Frank Rieseberg

Spielmacher Dennis Zimmermann muss sich seine Führungsrolle bei den Lions neu erarbeiten.     Foto: Frank Rieseberg

BRAUNSCHWEIG. Die Lions-Footballer sind deutsche Rekordmeister. Im Vorjahr allerdings verpassten die Braunschweiger erstmals seit 1995 die Play-offs. Danach wurde alles überdacht und auf den Prüfstand gestellt. Und kaum etwas bleibt, wie es war.Mit Matthias Engisch rückte ein Mann auf die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.