Logo
2. Liga

Eriksson-Absage: Investor Ismaik beschuldigt Schneider

München Fußball-Zweitligist 1860 München kommt knapp zwei Wochen vor dem Start in die zweite Saisonhälfte einfach nicht zur Ruhe. Nach der Absage von Starcoach Sven-Göran Eriksson geriet am Wochenende Präsident Dieter Schneider erneut unter heftigen Beschuss von Investor Hasan Ismaik.

Investor Hasan Ismaik (l) und 1860-Präsident Dieter Schneider liegen weiter im Streit.
Investor Hasan Ismaik (l) und 1860-Präsident Dieter Schneider liegen weiter im Streit.
Foto: Andreas Gebert
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 20.01.2013 - 17:21 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE