Eintracht - Matthias Henn greift nach einem Jahr wieder an

Braunschweig  Ein Jahr lang hatte der Innenverteidiger des Fußball-Zweitliga-Tabellenführers wegen eines Kreuzbandrisses pausieren müssen. Jetzt ist er zurück.

Matthias Henn, hier im Spiel gegen Hansa Rostock im März 2011.

Foto: regios24/Joachim Mottl (Archiv)

Matthias Henn, hier im Spiel gegen Hansa Rostock im März 2011. Foto: regios24/Joachim Mottl (Archiv)

„Ich habe komplett alles mitgemacht“, sagte Henn nach dem ersten Mannschaftstraining. Fast auf den Tag genau nach einem Jahr ist der 27-Jährige zurück. Im Testspiel gegen Werder Bremen am 11. November 2011 hatte sich Henn einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen – den zweiten in seiner...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.