Spitzenreiter Braunschweig spielt Remis in Aue

Braunschweig  Eintracht Braunschweig hat mit Glück seine Erfolgsserie ausgebaut und bleibt auch nach dem 13. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga unbezwungen.

Aues Torwart Martin Männel (links) kommt vor Braunschweigs Domi Kumbela an den Ball.

Foto: dpa

Aues Torwart Martin Männel (links) kommt vor Braunschweigs Domi Kumbela an den Ball. Foto: dpa

Allerdings benötigte der Tabellenführer am Freitagabend beim 1:1 (0:1) beim FC Erzgebirge Aue erstmals in dieser Saison eine gehörige Portion Fortune, um einen Punkt aus dem Erzgebirgestadion zu entführen.Dennis Kruppke (40.) hatte Eintracht in Führung gebracht, Oliver Schröder (69.) vor 7600...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.