Eintracht muss Dresdens Fixpunkt Poté festsetzen

Braunschweig  Die Abwehr von Eintracht Braunschweig gilt als das Bollwerk der 2. Fußball-Bundesliga. Nur drei Gegentreffer ließ die Mannschaft bisher zu

Wuchtig: Dynamos Mikael Poté (rechts), hier im Spiel am 7. April in Dresden, köpft auf das Tor von Daniel Davari.

Foto: Joachim Mottl/regios24

Wuchtig: Dynamos Mikael Poté (rechts), hier im Spiel am 7. April in Dresden, köpft auf das Tor von Daniel Davari. Foto: Joachim Mottl/regios24

Je einmal trafen in den neun absolvierten Ligaspielen Paderborn, München 1860 und Kaiserslautern gegen die Elf von Trainer Torsten Lieberknecht.An diesem Sonnabend wird die beste Defensive der Liga ihre Klasse einmal mehr unter Beweis stellen müssen. Denn mit dem in Frankreich geborenen Mickael...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.