3:0 gegen Duisburg – Pfitzner bricht den Bann

Braunschweig  Mit einem furiosen Endspurt hat Eintracht Braunschweig die Tabellenführung in der 2. Liga verteidigt. Beim 3:0 (0:0)-Sieg gegen den MSV Duisburg fielen die drei Tore innerhalb von wenigen Minuten.

Die Braunschweiger Spieler und Trainer Torsten Lieberknecht bejubeln die 2:0-Führung gegen Duisburg. Vier Minuten später fällt das 3:0.

Foto: dpa.

Die Braunschweiger Spieler und Trainer Torsten Lieberknecht bejubeln die 2:0-Führung gegen Duisburg. Vier Minuten später fällt das 3:0. Foto: dpa.

Was für eine Geschichte! 81 Minuten lang war Gianluca Korte und Marc Pfitzner nur wenig gelungen, die Partie drohte vor 19.115 Zuschauern torlos auszuplätschern, da stellte das Duo wie aus dem Nichts die Weichen auf Sieg. Korte dribbelte sich auf links durch, flankte wunderbar weit auf den zweiten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort