Lob für das Debüt des Ex-Schalkers im Eintracht-Trikot

Braunschweig  Die Mitarbeiter der Eintracht-Pressestelle schienen es geahnt zu haben. Zum Heimspiel gegen Regensburg drehte sich die Titel-Geschichte des Stadion-Magazins um Jonas Erwig-Drüppel.

Ex-Nationalspieler gegen Zweitliga-Debütanten: Christian Rahn (rechts) versucht, Jonas Erwig-Drüppel vom Ball zu trennen.

Foto: Mottl/regios24

Ex-Nationalspieler gegen Zweitliga-Debütanten: Christian Rahn (rechts) versucht, Jonas Erwig-Drüppel vom Ball zu trennen. Foto: Mottl/regios24

Jenen Neuzugang, der bis dato noch kein einziges Mal in dieser Saison im Kader gestanden hatte. Kein Wunder also, dass sich viele der knapp 20.000 Zuschauer am Samstag verwundert die Augen rieben, als auf der Anzeigetafel eingeblendet wurde, dass Erwig-Drüppel von Beginn an auflaufen würde. Der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.