Nach elf Minuten schoss Zhang das erste Tor

Braunschweig  Wie es ihr aktueller Tabellenplatz ahnen lässt, agierte Eintracht Braunschweig im Freundschaftsspiel gegen Wacker Braunschweig ruhig, konzentriert, selbstbewusst - und siegte mit 11:0.

Eintrachts Neuzugang Chengdong Zhang (Mitte) steuerte ein Tor zum 11:0-Sieg im Freundschaftsspiel bei Wacker Braunschweig bei.

Foto: Rudolf Flentje

Eintrachts Neuzugang Chengdong Zhang (Mitte) steuerte ein Tor zum 11:0-Sieg im Freundschaftsspiel bei Wacker Braunschweig bei. Foto: Rudolf Flentje

Chengdong Zhang, chinesischer Neuzugang des Zweitliga-Spitzenreiters Eintracht Braunschweig, hat sich am Dienstagabend erstmals den Fans präsentiert. Rund 700 waren auf den Jahnplatz gekommen, um den fünffachen aktuellen Nationalspieler und natürlich das ganze Löwenrudel hautnah im...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.