Eintracht will Union Punkt abluchsen

Braunschweig  Nach der schweren Auftaktpartie gegen den Ex-Bundesligisten Köln wartet am Sonntag in Berlin der nächste Brocken auf die Braunschweiger – Union.

So war’s im April: Eintrachts Dennis Kruppke hat gegen Union das Nachsehen.

Foto: regios24

So war’s im April: Eintrachts Dennis Kruppke hat gegen Union das Nachsehen. Foto: regios24

Trainer Torsten Lieberknecht und Eintrachts sportlicher Leiter Marc Arnold sahen sich am späten Montagabend in ihrer Einschätzung bestätigt, dass Union Berlin zu den Top-Teams der Liga zählt. Beim 3:3 in Kaiserslautern waren beide Augenzeugen einer hochinteressanten Partie. Nach 2:0-Führung kam...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.