Eintracht-Fans haben keinen Zoff mit Kölner Fans

Braunschweig  Ein paar gewaltbereite Fans – die gibt es wohl auf beiden Seiten. Aber eine Feindschaft zwischen der Eintracht und dem 1. FC Köln? Das wollten Anhänger beider Vereine nicht auf sich sitzen lassen.

Keine Spur von Feindschaft: Eintracht-Fan Marc Wittfeld und FC-Anhänger Ingo Geismar sind Sonntagnachmittag dabei.

Foto: Peter Sierigk

Keine Spur von Feindschaft: Eintracht-Fan Marc Wittfeld und FC-Anhänger Ingo Geismar sind Sonntagnachmittag dabei. Foto: Peter Sierigk

Die Braunschweiger Polizei erwartet zum ersten Eintracht-Heimspiel am Sonntag (Anstoß 15.30 Uhr) gegen den 1. FC Köln bis zu 200 gewaltbereite Kölner Fans. Doch eine „Fan-Feindschaft“, von der die Polizei gesprochen hatte, gebe es zwischen den Vereinen nicht. Darauf verweisen zahlreiche Eintracht-...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.