Eintracht auf Transfermarkt bescheiden - nur vier Neue

Braunschweig  Kein Fußball-Zweitligist verpflichtete vor dem Saisonstart weniger Neuzugänge als Braunschweig. Bundesliga-Absteiger klotzen für den Aufstieg.

Trainer Torsten Lieberknecht (rechts) mit den Neuen (von links) Kevin Kratz, Orhan Ademi, Björn Kluft und Jonas Erwig-Drüppel.

Foto: Rudolf Flentje

Trainer Torsten Lieberknecht (rechts) mit den Neuen (von links) Kevin Kratz, Orhan Ademi, Björn Kluft und Jonas Erwig-Drüppel. Foto: Rudolf Flentje

Die Bundesliga-Absteiger sind die Aufstiegsfavoriten in der zweiten Fußball-Bundesliga. Mit Hertha BSC, dem 1, FC Köln und dem 1. FC Kaiserslautern sind drei Teams aus dem Oberhaus in die Liga gekommen, die zu den namhaften Klubs des Landes zählen. Und sie wollen mit aller Macht die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.