Duell der Aufsteiger endet unentschieden

Dresden  Eintracht hat die Serie ausgebaut und ist seit nunmehr neun Punktspielen in der zweiten Fußball-Bundesliga unbezwungen. Bei Dynamo Dresden erkämpfte die Mannschaft beim 2:2 (1:1) den 40. Saisonpunkt.

Eintracht und Dynamo Dresden trennen sich 2:2

Eintracht und Dynamo Dresden trennen sich 2:2

Vor 27.576 Zuschauern hatte Dynamo-Torjäger Mickaël Poté nach 22 Minuten für die Führung der Gastgeber gesorgt. Damir Vrancic (33.) glückte noch vor der Pause der Ausgleich. Mit seinem zehnten Saisontor (66.) nährte Domi Kumbela die Hoffnungen auf den fünften Auswärtssieg der Braunschweiger. Doch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.