Duell der Aufsteiger endet unentschieden

Dresden  Eintracht hat die Serie ausgebaut und ist seit nunmehr neun Punktspielen in der zweiten Fußball-Bundesliga unbezwungen. Bei Dynamo Dresden erkämpfte die Mannschaft beim 2:2 (1:1) den 40. Saisonpunkt.

Eintracht und Dynamo Dresden trennen sich 2:2

Eintracht und Dynamo Dresden trennen sich 2:2

Vor 27.576 Zuschauern hatte Dynamo-Torjäger Mickaël Poté nach 22 Minuten für die Führung der Gastgeber gesorgt. Damir Vrancic (33.) glückte noch vor der Pause der Ausgleich. Mit seinem zehnten Saisontor (66.) nährte Domi Kumbela die Hoffnungen auf den fünften Auswärtssieg der Braunschweiger. Doch...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort