Eintracht vor Rotation – drei Spiele in sieben Tagen

Braunschweig  Trainer Torsten Lieberknecht will nur frische Spieler aufstellen und sieht personelle Umstellungen vor.

Warten auf den Auftritt: (von links) Damir Vrancic, Julius Reinhardt, Deniz Dogan, Gianluca Korte und Mirko Boland.

Foto: Joachim Mottl/regios24

Warten auf den Auftritt: (von links) Damir Vrancic, Julius Reinhardt, Deniz Dogan, Gianluca Korte und Mirko Boland. Foto: Joachim Mottl/regios24

Auf Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig kommen sehr intensive Tage zu. Innerhalb von nur sieben Tagen muss die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht drei Punktspiele bestreiten: An diesem Sonnabend bei Dynamo Dresden, am darauffolgenden Dienstag zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.