Eintrachts Freitag-Gast Paderborn bei Standards anfällig

Braunschweig  695 Treffer gab es in der laufenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga bis zum heutigen Tag zu bejubeln – ein Drittel davon fiel nach Standards.

Rostocks Torwart Kevin Müller (rechts) hatte vor ein paar Wochen beim Freistoß von Nico Zimmermann (nicht im Bild) das Nachsehen. Auch Paderborn, am Freitag Gegner von Eintracht, ist bei Standards anfällig.

Foto: dpa

Rostocks Torwart Kevin Müller (rechts) hatte vor ein paar Wochen beim Freistoß von Nico Zimmermann (nicht im Bild) das Nachsehen. Auch Paderborn, am Freitag Gegner von Eintracht, ist bei Standards anfällig. Foto: dpa

Eintracht Braunschweig liegt wie in der Tabelle auch in dieser Statistik im guten Mittelfeld – obwohl die letzten vier Gegentore allesamt durch Standards fielen, drei davon nach Ecken. Aus dem Spiel heraus scheint die Abwehr der Blaugelben derzeit kaum zu überlisten zu sein. „Vom Sturm...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.