Eintracht will sich nicht überraschen lassen

Braunschweig  Zwei Top-Spieler von Fußball-Zweitligist Energie Cottbus müssen gegen Braunschweig gesperrt zusehen. Das bereitet Eintracht Kopfzerbrechen.

Fingerzeig: Torsten Lieberknecht (links), neben ihm Co-Trainer Darius Scholtysik und Torwarttrainer Alexander Kunze.

Foto: Mottl/regios24

Fingerzeig: Torsten Lieberknecht (links), neben ihm Co-Trainer Darius Scholtysik und Torwarttrainer Alexander Kunze. Foto: Mottl/regios24

Nach 79 Minute in der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Energie Cottbus am 24. Spieltag waren die Analysen, die Eintracht Braunschweigs Scout Dirk Fischer bis dahin gemacht hatte, großteils über den Haufen geschmissen. Nachdem Energie-Spieler Leonardo Bittencourt nach 55 Minuten seine fünfte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.