Kessel und Fuchs haben Glück im Unglück

Eintrachts Benjamin Fuchs musste am Sonntag beim Spiel gegen Aachen verletzt das Spielfeld verlassen.

Foto: regios24/Mottl 

Eintrachts Benjamin Fuchs musste am Sonntag beim Spiel gegen Aachen verletzt das Spielfeld verlassen. Foto: regios24/Mottl 

Die Verletztenliste bei Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig wird immer länger. Am Sonntag kamen Benjamin Kessel und Benjamin Fuchs hinzu.Doch die beiden Abwehrspieler, die den Platz beim 1:1-Unentschieden gegen Alemannia Aachen vorzeitig verlassen mussten, hatten Glück im Unglück.Die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.