Logo
EHC Wolfsburg

1:2-Niederlage – EHC lässt viele gute Chancen liegen

Wolfsburg Der EHC Wolfsburg kommt nicht so richtig in Fahrt. Nach dem 3:0-Erfolg am Dienstag in Ingolstadt verloren die Grizzlys gestern in Iserlohn 1:2.

Von Michael Krähling und Daniel Mau

Sebastian Furchner (rechts) gelang der einzige EHC-Treffer in Iserlohn. Fotos (2): Dirk Unverferth
Sebastian Furchner (rechts) gelang der einzige EHC-Treffer in Iserlohn. Fotos (2): Dirk Unverferth
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 05.10.2012 - 23:21 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE