Nur ein Punkt in Straubing – Play-offs ade für den EHC?

Wolfsburg  Die Luft im Kampf um einen Play-off-Platz wird wieder dünner für den EHC Wolfsburg. Gegen den direkten Konkurrenten Straubing gab es ein 3:4 n. P.

Straubings Carsen Germyn (rechts) trifft als einziger Schütze im Penaltyschießen, EHC-Torwart Sebastian Vogl war geschlagen.

Straubings Carsen Germyn (rechts) trifft als einziger Schütze im Penaltyschießen, EHC-Torwart Sebastian Vogl war geschlagen.

Eine bittere und vielleicht folgenschwere 3:4 (2:0, 0:2, 1:1)-Niederlage nach Penaltyschießen kassierte Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg am Freitagabend in Straubing. Bis auf drei Punkte hätten die Grizzlys an den Gegner herankommen können. Nun sind es sieben auf den noch zur Play-off-Teilnahme...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.