Hoffnung bei Hospelt: EHC-Kapitän trainiert mit

Wolfsburg  Vorsichtige Entwarnung bei Kai Hospelt: Der Kapitän des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten absolvierte am Mittwoch die komplette Trainingseinheit.

EHC-Kapitän Kai Hospelt (rechts) kann am Wochenende trotz einer Fußprellung wohl spielen.

Foto: Gades/regios24

EHC-Kapitän Kai Hospelt (rechts) kann am Wochenende trotz einer Fußprellung wohl spielen. Foto: Gades/regios24

„Der Schlittschuh hat gepasst. Wenn jetzt keine Reaktion auftritt, gehe ich davon aus, dass Kai am Wochenende wieder spielen kann“, sagte EHC-Manager Charly Fliegauf. Hospelt hatte gegen Nürnberg den Puck gegen den Fuß bekommen und wegen starker Schmerzen das Spiel gegen München verpasst. Zwischenzeitlich hatte Hospelt sogar befürchtet, dass der Fuß gebrochen sein könnte, weil dieser stark angeschwollen war. Es handelt sich aber wohl „nur“ um eine starke Prellung. Sollte der Stürmer auch am Donnerstag wieder ohne Probleme auf dem Eis stehen, dürfte er auch am Freitag (19.30 Uhr) im Heimspiel gegen Köln und am Sonntag (17.45 Uhr, live bei Servus-TV) in Hamburg dabei sein.

Somit würden weiterhin nur die drei langzeitverletzten Christopher Fischer (Knorpelschaden im Knie), Simon Danner (Gehirnerschütterung) und Rainer Köttstorfer (Armsehnen durchtrennt) fehlen. Die Chancen, dass das Trio in dieser Saison noch einmal das EHC-Trikot überstreift, sind gering. Fliegauf: „Simon ist nach wie vor nicht in der Lage, aufs Eis zu gehen. Er läuft und fährt Fahrrad. Christopher baut langsam wieder die Muskulatur auf. Und Rainer arbeitet an der Beweglichkeit seiner Finger. Er hatte eine sehr schwere Verletzung.“

Gegen Köln kassierte der EHC in dieser Saison eine deutliche 0:4-Heimniederlage. Dafür überraschten die Grizzlys mit einem 4:2-Sieg beim damaligen Spitzenreiter. „Gegen Köln waren es immer sehr interessante Spiele. Die Partie ist ganz, ganz wichtig. Wir wollen uns die Chance auf die Play-offs erhalten“, betont Fliegauf. Zurzeit haben die Wolfsburger elf Punkte Rückstand auf den ersten Pre-Play-off-Platz.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort